So, nachdem ich Ende April mal „was Cooles“ mit meiner WordPress- Seite ausprobieren wollte, hab ich es endlich geschafft:

Die Site total abzuschießen. Voll total. Voll weg.

Kam nicht mehr ins Backend, keine Seite mehr aufrufbar, nur noch die Datenbanken waren halbwegs intakt.

Backup? Klar doch, der Letzte war Anfang 2015. Mist.

Also musste ich in den Sauren Apfel beißen und die Seite noch mal komplett neu aufsetzen, und bin in meiner Verzweiflung die alten Posts noch mal durchgegangen. Und habe beschlossen, drei viertel der Nachwelt nicht wieder zur Verfügung zu stellen, weil vieles davon der Mühe der Wiederherstellung einfach nicht wert war.

Also in diesem Sinne, einfach das „Best of“, genießen, schlürft noch ein Käffchen und gut is.

Allet jute, Micha.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.