Da hat dich also der Typ gefragt, ob du ein Fotoshooting mitmachen wolltest…

Falls du noch nicht zugetextet wurdest, hier noch ein paar Infos und Antworten:
Jugendstil,Martin Krolop,Strobist,Villa,Workshop,Wuppertal 1. Muss ich irgend  etwas bezahlen?


Ganz kurz und bündig: nein! Im Gegenteil, du bekommst noch etwas von mir. Und zwar einige hoffentlich sehr schöne Bilder. Auf CD oder per Mail, in voller Auflösung. Ohne wenn und aber.

2.  Muss ich etwas unterschreiben?


Ja. Da ich eventuell einige Bilder online stellen möchte, ist mir eine klare Regelung der Bildrechte wichtig. Ein sogenannter TFP- Vertrag. Darin wird geregelt, was ich und du mit den fertigen Bildern machen dürfen. Nämlich ausschließlich für private Zwecke  zu verwenden,  nichts sittenwidriges mit anstellen  und nicht verkaufen.


Wenn du unter 18 bist, ist die Unterschrift von einem deiner Eltern unumgänglich.  Ist zwar doof, aber ich kann sonst in Teufels Küche kommen.

3. Was muss ich mitbringen?


Gute Laune. Der Rest ist improvisierbar. Kleider, was ab- oder angesprochen was, oder Kleidung, in denen du dich wohlfühlst. Wenn möglich, einfarbig, ohne Beschriftung oder ablenkenden Mustern.

4. Alles Umsonst. Wo ist der Haken?


Also doch! Ich will tatsächlich etwas von dir.
Und zwar deine Zeit.  Im schlimmsten Fall stehle ich dir etwa zwei Stunden deines Lebens für nichts. Aber davon will ich ja  nicht ausgehen; es werden ja tolle Bilder gemacht! Also du bekommst für deine Zeit tolle Fotos, für dein Facebook- Profil, WhatsApp- Account, was auch immer.

40er,Hollywood Glamour,Julia,Scheune,Shooting,Studio5. Und was hat der Fotograf davon?


Ich bekomme, wie du, tolle Fotos von einem interessanten Menschen. Fotografieren ist mein Hobby, ich mache das aus reinem Vergnügen. Die Bilder werden nicht weiter gegeben oder verkauft. (Sollte irgendjemand mir oder dir Geld für die Bilder anbieten, müsste ein ganz neuer Vertrag her, bei dem BEIDE zustimmen müssten).



6.  Was ist, wenn mir einige der  Bilder nicht gefallen?


Unvorteilhafte Bilder, schlechte Aufnahmen oder zu private Szenen werden noch in der Kamera gelöscht.


Du bekommst die Bilder, bevor etwas davon online geht, denn kein Bild wird ohne deine Zustimmung online gestellt oder anderweitig veröffentlicht.

7. Ich fühle mich unsicher und möchte jemanden mitbringen?


Überhaupt kein Problem!
Du kannst mitbringen, wen du möchtest;  allerdings kann es sein, daß deine Begleitung mithelfen muss. Ich habe den Ruf,  jedem am Set eine Aufgabe geben zu können.

Fields of gold II8. Muss ich mich ausziehen?


Nö. Wenn ich (N)ackt- Aufnahmen machen wollte, sage ich das vorher, klipp und klar und bespreche die Bildidee VOR dem Shooting mit dem Model.


Sprüche wie „jetzt mach dich doch mal obenrum frei“ wirst du bei mir nicht hören.


(Blödes Thema, aber es gibt leider genug „Fotografen“, die auf die Schiene machen).

9. Wie finde ich zu dir?


Wenn du dich in Kapellen auskennst, kein Problem. Die Nieper Straße raus, bis zum Hülskensweg, dann die nächste Hofeinfahrt rechts.


[showmap name=’Zuhause‘]


Kommst du nicht aus Kapellen, ist ein Navi recht nützlich, Adresse eingeben, Postleitzahl nicht vegessen (Nieper Straße in MOERS; sonst kann er dich zur Nieper Straße nach Krefeld, Niep oder Neukirchen- Vlyun leiten… ).


Du kommst mit öffentlichen Verkehrsmitteln, ist die Zielhaltestelle die Ringstrasse in Moers / Kapellen.

1Feld,Maria,Kapellen,Moers,Portrait0. Ich habe noch weitere Fragen?


Dann rufe mich einfach an oder schreibe mir eine Mail. Ich antworte, sobald ich kann!


Wenn alle Fragen geklärt sind, dann freue ich mich schon auf ein gemeinsames Shooting!